Seminare B-Book Checklisten für FK
HomeKontaktABC-IndexFAQMedia-DatenWEKA
       
InformatikPraxis Online
Downloads
Risikomanagement nach ISO 31000
Datenschutzhandbuch
Voice over IP-Administrator
LAN-Analyse und Troubleshooting
Portal-Themen
Thema der Woche
Die wichtigsten IT-Fragen
Praxis-Tipps
Fitness-Checks
Services
Das neue Business Service Management
Das neue Business Service Management Inhalt als RSS abonnieren

In einem Umfeld, das durch Mobilität, Virtualisierung und Cloud-Computing geprägt ist, verändern sich IT-Services kontinuierlich. Vermehrt werden Sie von einem anderen Anbieter bereitgestellt und nicht von der internen IT-Organisation.

Die IT benötigt ein neues Konzept für die Steuerung von Geschäftsprozessen, um im Unternehmen einen wertvolleren Beitrag leisten zu können. Man könnte es als «Neues Business Service Management» (BSM) bezeichnen, bei dem der Schwerpunkt auf dem einheitlichen Management von Business-Services liegt – unabhängig davon, wer die Serviceleistungen erbringt.

Servicequalität im Zeitalter von Mobilität, Virtualisierung und Cloud-Computing


Das Tempo in der Wirtschaft nimmt zu, und Unternehmen in allen Bereichen verlangen mehr von der IT, z. B. eine schnellere Servicebereitstellung bei geringerem Risiko und höherer Servicequalität. Damit die IT diese Erwartungen erfüllen kann, muss sie sich weiterentwickeln. Ein Großteil dieser Entwicklung ist mit der Verwendung von Technologien verknüpft, z. B. im Hinblick auf Mobilität, Virtualisierung und Cloud-Computing. Die IT entwickelt heute nicht mehr alle Lösungen unternehmensintern, sondern muss vielmehr die Rolle übernehmen, Technologien von einer Vielzahl von Anbietern zu beschaffen. Sie muss diese anschließend in die vorhandene Infrastruktur integrieren, den unterschiedlichsten Beteiligten durchgängige Services bereitstellen und alle Faktoren so steuern, dass die bestmöglichen Service-Level gewährleistet sind.

Dieses dynamische neue Umfeld führt zwar zu größerer geschäftlicher Agilität, aber auch zu komplexeren Strukturen und immer häufigeren Veränderungen in der IT – dem intelligenten Management von IT-Prozessen kommt daher größere Bedeutung als je zuvor zu.

weitere Infos



Seite Drucken Zum Seitenanfang
Werbung
Diese Seite empfehlen
Inhalt als RSS abonnieren
Feedback geben
Callback-Service
LAN und WLAN unter einem Hut?: In diesem kostenlosen Whitepaper erfahren Sie, wie Netzwerksicherheit im Zeitalter von WLAN und mobilen Geräten funktioniert: Mit einer zentralen Intelligenz im Netzwerk, die eine automatisierte Durchsetzung der Netzwerkzugangs-Policies für wireless- und wired erlaubt.
Konsolidierung als Basis für Agilität: Ueli Brönnimann, Head of Specialised Sales bei Swisscom stellt fest, dass heterogen verteilte Infrastrukturen den Weg in die Agilität behindern. Sein Whitepaper zeigt, wie man organisch gewachsene IT-Landschaften konsolidiert und standardisiert – um eine moderne, kosteneffiziente IT-Umgebung für die Zukunft zu schaffen.
Chancen und Herausforderungen von Cloud Computing: Cloud Computing ermöglicht eine effiziente, agile IT und innovative und flexible Lösungen. Den höchsten Nutzen erreicht, wer neben der Technik und der IT-Abteilung auch die gesamte Organisation bewegt. Darum hebt Christoph Dubach, Head of Cloud Professional Services bei Swisscom hervor: «Früh übt sich, wer die Cloud meistern will.»
zeige die ersten 25
Schweizerverträge Informatik-Praxis